Fitform-Sessel bei Pflegefall – unselbstständig

Zurück

Pflegebedürftige Personen welche nicht eigenständig mobil sind und im Laufe des Tages von Pflegekräften zwischen Bett, Rollstuhl und Sessel verbracht werden.

Sessel-Optionen zum Krankheitsbild:

Mobility Kit

Für den Transport von Sessel inkl. Person haben wir das Mobility-Kit entwickelt. Mit Hilfe des großen Schiebegriffes an der Rückseite des Sessels ist ein komfortables Bewegen möglich. Und das mit wenig Kraftaufwand. 

Aufsteh-Lift (Aufstehstand Nr. 5) 

Da ein selbständiges Aufstehen bzw. Stehen nicht mehr möglich ist, kann für einen möglichst reibungslosen Transfer die Höhe des Sessels durch den Aufstehlift perfekt an das Bett bzw. den Rollstuhl angepasst werden.

Antidekubitus Sitzflächen

Fitform bietet unterschiedliche Sitzflächen. Da Patienten sehr viel Zeit in einem Sessel verbringen, ist oft eine entsprechende Sitzfläche gegen Wundsitzen sinnvoll.

                                   

Inkontinenz-Bezug oder  Inkontinenz-Matte

Für Personen, die sich mit Inkontinenz plagen, bietet Fitform die Möglichkeit, verschiedene Teile oder sogar den gesamten Sessel mit Inkontinenzbelag auszustatten. (Niroxx / Stamskin). Alternativ kann der Sessel auch mit einer Inkontinenzmatte ausgestattet werden. Diese besteht aus 3 Schichten (Stoff des Sessels / Innenfliez / Stamskin), wird einfach auf die Sitzfläche aufgelegt (sehr flexibel) und kann separat gereinigt werden.

https://www.fitform-sessel.de/kollektion/pflege-kollektion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.